Naturbackstube Weber
 


Geschichte

    ·        1955 wurde in Oberweier die Bäckerei durch Herrn Erwin Abele gegründet.
    ·        1960 findet der Umzug nach Gaggenau statt.
    ·        Erwin Abele übergibt die Bäckerei 1978 an seinen Sohn Gerhard Abele.
    ·        1982 wurde die Bäckerei für zwei Wochen geschlossen um die Backstube zu modernisieren.
    ·        1985 Zusammenschluss mit Metzgerei Himmel in einem Geschäft in der Gaggenauer Innenstadt.
    ·        1994 Zusammenschluss mit Herrn Dehmer der ein Gemüsegeschäft im gleichen Haus führt.
    ·        1995 Die Filiale in der Bahnhofstraße wird gegründet und 1996 wieder geschlossen.
    ·        2003 wird die Bäckerei durch den langjährigen Mitarbeiter Gerd Weber übernommen und in eine e.K. umgewandelt.
    ·        Seit 2003 ist die Bäckerei Abele unter anderem Gebäcklieferant für viele Großveranstaltungen (Kunst im Park, Maimarkt, Herbstmesse), Vereinsfeste, Partys und vielen Metzgereien in der Umgebung von Gaggenau.